Volksheilmittel vom Quacksalber

Hier haben wir einen Medizin-Verkäufer, der eher die Zutaten verkauft, aus denen sich der Kunde seine Medizin selber zubereitet.

Andere bieten oft eine bereits gebrauchsfertige Tinktur zum sofortigen Gebrauch an. Oft sind dabei wohlriechende Hölzer, Kräuter und auch tote Insekten beigemischt.

Eines haben diese Tinkturen alle gemeinsam, sie helfen alle gegen Alles.

Sie sind aber auch gut als Massageöl zu gebrauchen. Allerdings sollte man beim Kauf mal an der Tinktur riechen, oft oder besser gesagt, fast immer, wird dieser Kerosin hinzugefügt.

 

Die Händler sitzen meist irgendwo auf der Strasse oder dem Bürgersteig da wo ein großer Fußgängerstrom herrscht, wie rund um die Märkte oder an den Ein- und Ausgängen von Kaufhäusern.

Bei einem Fest in einem der städtischen Parks fand ich diesen „Medizinmann“ mit seiner Schlange, die natürlich die Aufmerksamkeit der Kinder erregt.

 

 

Der Kräutermedizin-Verkäufer im Park

 

 

Related posts